Datenschutz

INFORMATION ÜBER DIE NUTZUNG VON DATEN ZU IHRER PERSON

(inkl. Cookies) beim Arbeitgeberverband Postdienste e.V.

1.    Weshalb erfolgt diese Information?
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Die Transparenz über die Datenverarbeitung ist ein zentrales Prinzip der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), die ab dem 25. Mai 2018 anzuwenden ist. Ihre Daten werden von uns im Rahmen der Mitgliedschaft Ihres Arbeitgebers in unserem Arbeitgeberverband in Überein-stimmung mit der EU-DSGVO und weiteren gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet. Die Verarbeitung umfasst unter anderem die Erhebung, Speicherung, Nutzung, Veränderung und Löschung der personenbezogenen Daten.

2.    Wer ist für Ihre Daten verantwortlich?
Arbeitgeberverband Postdienste e.V.
Adenauerallee 87
53113 Bonn.

3.    Wer ist die zuständige Aufsichtsbehörde?
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf.

4.    Welche Daten verarbeiten wir von Ihnen?

Wir verarbeiten Kontaktdaten von unseren Mitgliedsunternehmen bzw. deren Angehörigen. Darüber hinaus verwenden wir beim Besuch unserer Webseite im Mitgliederbereich ein “Session-Cookie”, welches für die Dauer Ihrer Nutzung der Internetseite eine Identifikationsnummer (ID) zwischenspeichert, mithilfe derer erreicht wird, dass nicht nach jedem Klick auf eine neue Seite außerhalb des Mitgliederbereichs ein neuer Log-in erforderlich ist. Name, IP-Adresse etc. werden nicht gespeichert; eine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten findet auch nicht statt. Sie können auch das Speichern von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder den Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Sie können Cookies auch jederzeit von der Festplatte ihres PC löschen. In diesem Fall müssen Sie ggf. mit einer eingeschränkten Darstellung der Seite und Benutzerführung rechnen.

5.    Wofür verwenden wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden für die Betreuung der Mitgliedsunternehmen bzw. deren Angehörigen im Rahmen der Mitgliedschaft in unserem Arbeitgeberverband verwendet.

6.    Wie erhalten wir Ihre Daten?

Ihre Daten erhalten wir von dem Mitgliedsunternehmen, dem Sie angehören und/oder von Ihnen. Bzgl. des beschriebenen Cookies verweisen wir auf unsere Ausführungen unter Tz. 4.

7.    Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zur Betreuung der Mitgliedunternehmen auf der Grund¬lage deren Mitgliedschaft in unserem Arbeitgeberverband, das heißt zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten, Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b EU-DSGVO, bzw., falls Sie um Aufnahme in einen Verteiler ersucht haben, aufgrund Ihrer diesbezüglichen Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Buch¬stabe a EU-DSGVO. Für den Einsatz des beschriebenen Cookies liegt ein berechtigtes Interesse vor, Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f EU-DSGVO.

8.    Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?
Ihre Daten werden nur durch berechtigte Personen unseres Arbeitgeberverbandes verarbei¬tet. Im Kontext der Mitgliederbetreuung können Angehörige Ihres und/oder anderer Mit¬gliedsunternehmen(s) unter Umständen Daten von Ihnen zur Kenntnis nehmen. Leistungen bzgl. der IT sind auf einen Dienstleister ausgelagert.

9.    Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
Ihre Daten speichern wir so lange, wie dies zur Erfüllung unserer Verpflichtungen gegenüber dem Mitgliedsunternehmen, dem Sie angehören, erforderlich ist. Endet die Mitgliedschaft des Unternehmens, dem Sie angehören, werden Ihre Daten in der Regel zeitnah gelöscht, es sei denn, etwas anderes ist vereinbart. Bzgl. der Speicherdauer des beschriebenen Cookies verweisen wir auf unsere Ausführungen unter Tz. 4.

10.    Welche Rechte haben Sie?
Nach der EU-DSGVO haben Sie das Recht,

  • Auskunft über die Daten zu erhalten, die wir über Sie gespeichert haben, 
  • Berichtigung falscher Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zu verlangen,
  • Löschung der Daten über Sie zu verlangen, die wir nicht mehr länger über Sie bei uns speichern dürfen,
  • für den Fall einer automatisierten Entscheidung dazu angehört zu werden und dieser zu widersprechen,
  • einer Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen zu widersprechen
    eine ggf. erteilte  Einwilligung zu widerrufen,
  • eine Kopie Ihrer bei uns über Sie gespeicherten Daten (ggf. in elektronischer Form) zu erhalten.


11.    Wie machen Sie Ihre Rechte geltend?
Um Ihre Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsführung unseres Arbeitgeberverbandes.

12.    Änderungen dieser Information
Sofern sich der Inhalt dieser Information ändert, werden wir Sie informieren.

Stand Mai 2018